Stellenanzeige schalten

Schalten einer Stellenanzeige unter Wahrung der Vertraulichkeit

Gelegentlich muss ein Unternehmen eine neue Stellenanzeige schalten und möchte, dass sein Unternehmensname vertraulich behandelt wird. Dies kann verschiedene Gründe haben und Indeed möchte diesem Wunsch entsprechen. Nachstehend finden Sie die Anforderungen für das Schalten einer  Stellenanzeige unter Wahrung der Vertraulichkeit.

Anforderungen für das Schalten einer Stellenanzeige unter Wahrung der Vertraulichkeit

  • Als Unternehmensname muss „Confidential -  [Name of Industry]“ angegeben werden
  • Es muss sich um eine Premium-Stellenanzeige handeln – vertrauliche Einträge bei Indeed sind grundsätzlich nur bei Premium-Stellenanzeigen möglich, das heißt, jede vertraulich zu behandelnde Stellenanzeige benötigt ein Job-Budget.
  • Wenn die Stellenanzeige erstellt ist, setzen Sie diese aus und kontaktieren Sie Indeed über den Client Support Spezialisten oder, indem Sie uns unter 1-800-462-5842 anrufen.
  • Wir müssen sicherstellen, dass die vertraulich zu behandelnde Stellenanzeige in unseren Suchergebnissen nicht zu Ihrer eigenen Unternehmensseite verlinkt. Sobald wir dies für Sie erledigt haben, kann die Stellenanzeige aktiviert werden und in den Suchergebnissen erscheinen.


War dieser Beitrag hilfreich?
Powered by Zendesk